Ich stimme der Verarbeitung, Erhebung sowie Nutzung meiner persönlichen Daten
gemäß der Einwilligungserklärung zu und möchte Informationen erhalten.
ausführliche Einwilligungserklärung

Registrierung

 
 

Weiterempfehlen




Dein exklusiver Zugang
spare bis zu 80% in deiner Stadt
Sichere dir die besten Deals fürs Shopping,
Freizeit, Reisen, Sport und vieles mehr!
Deine Stadt
Deine E-Mail
Jeder 100. Neukunde erhält einen Wertgutschein von 20,00 €
Datenschutz AGB Impressum
Keine Deals mehr verpassen
Jetzt anmelden

Allgemeine Nutzungsbedingungen

RECHTLICHES

Die MEZZ Holding LLC („Dumping Deals“) ist Betreiber dieser Webseite. Darüber hinaus verkauft Dumping Deals auch Gutscheine, die bei einem Partnerunternehmen eingelöst werden können.

 

1. Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen

1.1 Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

1.2 „Verbraucher“ in Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

1.3 Auf der Webseite www.dumping-deals.com der MEZZ Holding LLC werden Gutscheine über Leistungen oder über Waren anderer Unternehmen (Partner) angeboten. Herausgeber der Gutscheine und Schuldner der in den Gutscheinen angegebenen Leistungen oder Waren sind allein die jeweils angegebenen Partner, die diese Leistungen auf der Grundlage eines separaten Vertrages und ggf. ihrer jeweiligen Allgemeinen Geschäftsbedingungen erbringen. Dumping Deals selbst schuldet nicht die Erbringung der in den Gutscheinen angegebenen Leistungen oder die Lieferung der angegebenen Waren, sondern lediglich, dass der Gutschein Ihnen einen Anspruch auf Vertragsschluss durch den Partner zu den im Gutschein genannten Bedingungen gewährt.

1.4 Die von Dumping Deals verkauften Gutscheine sind entweder auf eine konkrete Leistung (Erlebnisgutschein), eine konkrete Ware (Warengutschein) oder einen bestimmten Leistungs- bzw. Warenwert (Wertgutschein) gerichtet.

1.5 Für die Services von Dumping Deals gelten ausschließlich die nachfolgenden Nutzungsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden Fassung. Die Nutzungsbedingungen von Dumping Deals werden angenommen, indem die entsprechende Schaltfläche beim Bestellvorgang bestätigt wird. Die Nutzungsbedingungen können jederzeit unter http://www.dumping-deals.com/agb abgerufen, ausgedruckt oder lokal abgespeichert werden und werden Ihnen auch zusammen mit der Bestellbestätigung per E-Mail zugeschickt.

 

2. Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

2.1 Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unsere Internetplattform http://www.dumping-deals.com

2.2 Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit:

 

MEZZ Holding LLC

302A  W. 12th St. #318

New York, NY 10014

E-Mail: info@dumping-deals.com

zustande.

2.3 Die Präsentation der Waren und Dienstleistungen auf unserer Internetplattform stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Verbraucher, Gutscheine zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Gutscheine gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.


2.4 Bei Eingang einer Bestellung auf unserer Plattform gelten folgende Regelungen: Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Internetshop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.

 

Spezielle Angebote bei "DEIN DEAL" und "BIG DEAL"

Der Big Deal läuft immer 24 Stunden. Wir behalten uns jedoch vor den Big Deal zu verlängern und/oder den Big Deal dann unter "Dein Deal" weiterlaufen zu lassen. Unter dem Reiter "Alle Deals" befinden sich alle "Dein Deal"


Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

1) Bestätigen Sie den Button "Jetzt Kaufen"
2) Wählen Sie die gewünschte Anzahl an Gutscheinen
3) Wählen Sie die gewünschte Ausführung des Gutscheins
4) Geben Sie Ihren Namen und Kontaktdaten an und wählen Sie Ihre Zahlungsart (Lastschrift, Kreditkarte, Paypal)
5) Den Eingang Ihrer Bestellung bestätigen wir automatisch per E-Mail, was jedoch noch keine Vertragsannahme darstellt.
6) Wenn nach Ablauf der vorgegebenen Verkaufszeit die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist und wir Ihre Zahlung erfolgreich verbucht haben, senden wir Ihnen den Gutschein per E-Mail zu. Andernfalls informieren wir Sie ebenfalls per E-Mail
7) Drucken Sie den Gutschein aus und lösen Sie ihn im jeweiligen Partnergeschäft bzw. bei dem entsprechenden Partner ein.

Der Verbraucher kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen. Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail („Auftragsbestätigung“). Mit dieser nehmen wir Ihr Angebot an. 

2.5 Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über unseren Internetshop: Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch unter http://dumping-deals.com/agb.html einsehen. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden-Bereich unter Mein Konto einsehen.

 

3. Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

3.1 Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Hinzu kommen etwaige Versandkosten.

3.2 Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per Lastschrift, PayPal, Kreditkarte (Visa, Mastercard)

 

4. Widerrufsbelehrung

4.1. Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung über den Kauf des Gutscheins innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief oder E-Mail) oder – wenn Ihnen der Gutschein vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung des Gutscheins widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang des Gutscheins beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Art. 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder des Gutscheins.
Der Widerruf ist zu richten an (ladungsfähige Anschrift):

MEZZ Holding LLC

302A  W. 12th St. #318

New York, NY 10014

E-Mail: info@dumping-deals.com


4.2. Ausschluss des Widerrufsrecht

Es besteht kein Widerrufsrecht beim Kauf von Gutscheinen über Dienstleistungen in den Bereichen Unterbringungen, Beförderung, Lieferung von Speisen und Getränken sowie Freizeitgestaltung, wenn die Dienstleistung zu einem bestimmten Zeitpunkt oder innerhalb eines genau angegebenen Zeitraums zu erbringen ist. Kein Widerrufsrecht besteht damit insbesondere bei Gutscheinen, die zum Besuch eines ganz bestimmten Konzerts oder sonstigen Freizeit-Events berechtigen.


4.3. Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen, Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Haben Sie den Gutschein vor Ablauf der Widerrufsfrist bereits ganz oder teilweise eingelöst, sind Sie zum Wertersatz verpflichtet. Die Pflicht zum Wertersatz können Sie vermeiden, indem Sie den Gutschein erst einlösen, wenn Sie sich entschlossen haben, von Ihrem Widerrufsrecht keinen Gebrauch zu machen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder des Gutscheins, für uns mit deren bzw. dessen Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

5. Verkaufsdauer der Gutscheine

Die Dauer des Verkaufs eines Gutscheins ist zeitlich begrenzt und wird pro Angebot individuell von Dumping Deals festgelegt. Nach Ablauf der Zeit ist kein weiterer Kauf möglich.

 

6. Bedingung für das Zustandekommen des Gutscheinverkaufes / Bezahlung

6.1. Wird die geforderte Mindestteilnehmerzahl für das jeweilige Angebot nicht erreicht oder kann der Gutschein aus sonstigen unvorhergesehenen Gründen nicht innerhalb der Verkaufsdauer erteilt werden, kommt ein Kaufvertrag über den Gutschein nicht zustande. Hierüber werden wir Sie per E-Mail informieren und eine bereits geleistete Zahlung unverzüglich erstatten.

6.2. Der Kaufvertrag über den Gutschein kommt außerdem erst mit dessen Übersendung per E-Mail zustande, wenn Dumping-Deals Ihre Zahlung erfolgreich verbuchen konnte. Sollte die Zahlung nicht im ersten Versuch erfolgreich sein (weil z. B. das angegebene Konto nicht existiert, keine Deckung aufweist, die Kreditkartennummer falsch ist oder die Kreditkarte am Limit ist), kommt der Verkauf des Gutscheins ebenfalls nicht zustande.

 

7. Gutscheinversand / Rechtseinräumung am Gutschein

7.1 Der Gutschein wird nach erfolgreichem Kauf per E-Mail an die E-Mail Adresse geschickt, die Sie beim Bestellvorgang angegeben haben. Der Versand des Gutscheins erfolgt, sobald die Zahlung auf unserem Konto registriert ist. Ziffer 6.1. bleibt unberührt.

7.2. Alle Gutscheine sind mit eindeutigen Codenummern, die der Partner beim Einlösen des Gutscheins mit einer ihm vorliegenden Liste abgleicht, versehen. Der Gutschein ist übertragbar. Das Vervielfältigen, Editieren oder Manipulieren der Gutscheine ist nicht gestattet. Dumping Deals behält sich das Recht vor, bei begründetem Verdacht auf unerlaubte Vervielfältigung die gespeicherten Daten an den jeweiligen Partner weiterzugeben und rechtliche Schritte einzuleiten.

7.3. Soweit nicht anders angegeben, kann jeder Gutschein nur einmal, während eines Restaurant- oder Ladenbesuches oder einer Inanspruchnahme eines anderen Erlebnisses (oder dem Bezug einer anderen Ware) bei dem Partner in Anspruch genommen werden. Wird der Gutscheinwert hierbei nicht vollständig aufgebraucht oder die Leistung nicht vollständig in Anspruch genommen, verfällt die nicht genutzte Differenz. Eine Erstattung ist nicht möglich.

7.4. Soweit nicht anders angegeben, gewährt der Gutschein keinen Anspruch auf Inanspruchnahme von Leistungen oder den Erwerb von Waren zu einem bestimmten Zeitpunkt. Wir empfehlen daher, den Zeitpunkt der Leistungserbringung individuell mit dem Partner abzusprechen.

7.5. Ist auf dem Gutschein eine Gültigkeitsdauer vermerkt, kann der Gutschein nur innerhalb dieser Gültigkeitsdauer beim Partner eingelöst werden. Löst der Kunde den Gutschein nicht innerhalb der Gültigkeitsdauer ein, kann der Gutschein bei Dumping Deals im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsfrist gegen Zahlung einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 15% des Kaufpreises für den Gutschein, maximal jedoch 10 EUR, gegen andere Gutscheine bis zur Höhe des Kaufpreises des umgetauschten Gutscheins umgetauscht werden. Dem Kunden bleibt der Nachweis vorbehalten, dass bei Dumping-Deals ein wesentlich geringerer oder kein Aufwand durch den Umtausch entstanden ist. Gutscheine, für die das Widerrufsrecht gemäß Ziffer 4.2. ausgeschlossen ist, sind auch vom Umtausch ausgeschlossen. 

 

8. Gewährleistung / Haftung

8.1. Dumping Deals gewährleistet, dass der Partner den Gutschein einlöst, d.h. der Partner den Vertrag zu den im Gutschein verbrieften Bedingungen abschließt, wenn Sie den Gutschein vor Vertragsschluss beim Partner vorlegen.

8.2. Löst der Partner den Gutschein nicht ein, ohne dass dies der Kunde zu vertreten hat, beschränken sich hieraus etwa ergebende Ansprüche des Kunden gegen Dumping Deals auf die Erstattung des Kaufpreises. Die gesetzlichen Ansprüche des Kunden bei einer schuldhaften Pflichtverletzung durch Dumping Deals bleiben unberührt.

8.3. Dumping Deals übernimmt keine Gewähr für die vom Kunden beim Partner erworbenen Produkte oder in Anspruch genommenen Dienstleistungen. Die in einem Gutschein verbriefte Leistung erbringt der jeweilige Partner gegenüber dem Kunden im eigenen Namen und auf eigene Rechnung, weshalb Dumping Deals gegenüber dem Kunden für Pflichtverletzungen des Partners bei der Leistungserbringung nicht haftet.

8.4. Kann der Gutschein aus unvorhergesehenen und von Dumping Deals nicht zu vertretenden Gründen nicht oder nicht zu den ursprünglich vorgesehenen Bedingungen eingelöst werden, teilt Dumping Deals dies dem Kunden unverzüglich per E-Mail mit und bietet ihm entweder einen neuen Gutschein mit vergleichbaren Leistungen (sofern verfügbar) oder die Rückzahlung des Kaufpreises an. Sofern der Kunde das Angebot von Dumping Deals nicht innerhalb der im Angebot mitgeteilten, angemessenen Frist annimmt, ist Dumping Deals zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Der bereits geleistete Kaufpreis wird dem Kunden in diesem Fall unverzüglich erstattet. Die gesetzlichen Rechte der Vertragsparteien bleiben hiervon unberührt.

8.5. Sollte es bei der Einlösung des Gutscheins oder bei der Erbringung der Leistung zu Problemen kommen, wird Dumping Deals versuchen, eine Lösung zu finden. In diesem Fall schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an info@dumping-deals.com.

 

9. Funktionalität und Verfügbarkeit der Website

Dumping Deals behält sich vor, den Umfang und die Funktionalitäten der Webseite – soweit diese nicht zur Abwicklung geschlossener Kaufverträge erforderlich ist – jederzeit zu ändern, einzuschränken oder diese einzustellen. Obwohl Dumping Deals sich bemüht, ihren Service ohne technische Störungen anzubieten, können insbesondere Wartungsarbeiten, Weiterentwicklung und/oder andere Störungen die Nutzungsmöglichkeiten einschränken und/oder zeitweise unterbrechen. Unter Umständen kann es hierbei zu Datenverlusten kommen. Dumping-Deals übernimmt daher keine Gewähr für die Verfügbarkeit des Services oder das Ausbleiben von technischen Störungen oder Datenverlusten.

 

10. Wiederverkauf

Der gewerbliche Wiederverkauf der Gutscheine oder eine andere Form ihrer Verwendung zu nicht ausschließlich privaten Zwecken (z. B. werbliche Verlosung, Versteigerung, Gewinnspiel) ist untersagt, sofern Dumping Deals dem nicht zustimmt, wobei Dumping Deals ihre Zustimmung nicht unbillig verweigern wird. Sollten Sie gegen diese Regelung verstoßen, so behält sich Dumping Deals die Geltendmachung ihrer Rechte, insbesondere ihrer Schadensersatzansprüche vor.

 

11. Urheberrechte

Dumping Deals behält sich sämtliche Urheber- und sonstige Rechte an dem Service sowie den veröffentlichten Inhalten, Informationen, Bildern, Videos und Datenbanken (nachfolgend "geschütztes Eigentum" genannt) vor. Eine Veränderung, Vervielfältigung, Veröffentlichung, Weitergabe an Dritte und/oder anderweitige Verwertung des geschützten Eigentums ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Dumping Deals ist daher ausdrücklich untersagt.

 

12. Änderungen der Nutzungsbedingungen 

12.1. Dumping Deals kann diese Nutzungsbedingungen von Zeit zu Zeit anpassen um rechtliche Anforderungen umzusetzen oder Funktionsänderungen zu berücksichtigen. Die jeweils aktuellen Nutzungsbedingungen finden Sie unter http://www.dumping-deals.com/agb. Sollten Sie mit den geänderten Nutzungsbedingungen nicht einverstanden sein, können Sie unseren Service leider nicht mehr nutzen.

12.2. Soweit zwischen Dumping Deals und dem Kunden bereits ein Vertragsverhältnis begründet wurde, gelten die geänderten Nutzungsbedingungen hierfür nur dann, wenn die Änderung dem Kunden von Dumping-Deals mitgeteilt wurde, er der Geltung der geänderten Nutzungsbedingungen nicht binnen 6 Wochen schriftlich oder in Textform gegenüber Dumping-Deals widersprochen hat und er mit der Mitteilung auf die Rechtsfolgen eines unterbliebenen Widerspruches hingewiesen wurde.

 

13. Salvatorische Klausel

Sollte eine gegenwärtige oder zukünftige Bestimmung des Vertrages aus anderen Gründen als den §§ 305-310 BGB ganz oder teilweise unwirksam/nichtig oder nicht durchführbar sein oder werden, so wird hiervon die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieses Vertrages nicht berührt, soweit nicht die Vertragsdurchführung für eine Partei eine unzumutbare Härte darstellt. Das Gleiche gilt, wenn sich nach Abschluss des Vertrages eine ergänzungsbedürftige Lücke ergibt. An die Stelle der unwirksamen/nichtigen oder nicht durchführbaren Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

 

14. Rechtswahl / Gerichtsstand

14.1 Es gilt amerikanisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).

14.2 Für Verträge mit Kaufleuten ist der ausschließliche Gerichtsstand der Sitz von MEZZ Holding LLC vereinbart. 

 

****************************************************************************************************************************************************************************

Stand der AGB Juli 2015